Interessantes

Der legendäre Kloschüssel Thread

Mike vom Mars Blog kacke klo kloschüssel kloschüssel thread normschiss scheisshaufen thread toilette
 
Geschätzte Lesedauer: 47 Minuten  3.624 mal gelesen
Seite 4 / 7

Verfasser: der Entsorger !   –   Zeit: 27.04.2005 16:53:2

….da kriegt der Fachbegriff „Brennwert-Technik“ nen´ ganz neuen Glanz!

After – Burn….

Verfasser: benita   –   Zeit: 27.04.2005 17:01:1

Und was sind die drei Muscheln nu???

Verfasser: A. Wilkens   –   Zeit: 27.04.2005 17:03:3

Leute ,ich schmeiss mich weg, geiler Thread.

Vielleicht könnte ja die rektale Aufbereitung, sprich Vergasung der Wurst hilfreich sein, so wie hier:

http://www.coolfunpage.de/funbilder/kurios/060.jpg

Darf bloß keiner im Weg stehen, und bloß nicht im Gäste WC machen, sonst schmelzen die Fliesen.

Selten so gelacht, die Idee mit dem Shaker-Dixi is geil…

Gruß aus Hamburg,
Andreas
(ich nehm jetzt nen Galama- Cola zum Magen entspannen)

Verfasser: mde   –   Zeit: 27.04.2005 17:05:0

Da scheiße oben schwimmt ist die dichte wohl deutlich kleiner als 1.

Ich werd´ nicht mehr……

Verfasser: A. Wilkens   –   Zeit: 27.04.2005 17:10:1

@ benita:
Du kennst die drei Muscheln nicht? Vielleicht kommst Du deswegen nicht ins Meisterforum, lol…die kommen aus Hollywood, frag mal Sylvester…

Eines weiß ich auf jeden Fall:

Der Morgenschiss kommt ganz gewiß,
auch wenn es erst am Abend ist…

Verfasser: W. Mo.   –   Zeit: 27.04.2005 17:15:0

sach ich doch, 2. Arschloch ist die Lösung.
Stefan 80 ist zu groß dadurch wird dann Loch 1 unter versorgt.
Hydraulischer Abgleich ist dann gestört.
Dann brauchst wieder eine drucklose Weiche.
W. Mo.

Verfasser: kmpfbiken   –   Zeit: 27.04.2005 17:34:4

Und hier die ganze Angelegenheit in Gedichtsform.

Eine poetische Darstellung des Kloganges

immer wieder neu

hetzen
eilen
unter druck stehen

ankommen
ruhe finden
für sich sein
sich öffnen
sich frei machen
in die tiefe gehen
abwarten

dem druck nachgeben
kommen lassen
lassen können
fallen lassen
sich verströmen
sich verschwenden
ein stück von sich hergeben
raum schaffen
leer werden

sich ausdrücken
dem gestaltlosen gestalt geben
formen prägen
zeichen setzen
erkennen, was in mir steckt
zu dem stehen, was ich gemacht habe
hinter sich lassen

abschied nehmen
aufrichten
nicht mehr nach hinten sehen
aufbrechen
türen öffnen
fenster aufreißen
frischen wind spüren
aufatmen
sich auf´s nächste mal freuen

Verfasser: benita   –   Zeit: 27.04.2005 17:35:4

Hallo A.Wilkens warum ich nicht ins Meisterforum komme entnehmen Sie dem Thread wer bin ich was kann ich.Grund ist meine Ehrlichkeit,hätte ich den vorigen Arbeitsvertrag gefaxt wäre ich auch drin.
Aber blau ist doch auch schön.
Gruss von Ruhfuss.

Verfasser: OldBo   –   Zeit: 27.04.2005 17:43:1

Moin Torsten,

ich hatte es Dir ja schon gesagt. Aber Du bist trotzdem in Ordnung. Mach weiter so :>))

Gruß

Bruno

Verfasser: A. Wilkens   –   Zeit: 27.04.2005 18:14:2

@ benita: warn Scherz, nicht sauer sein…
PS: Du kannst ruhig Sie zu mir sagen, äh, andersrum.

Gruß, Andreas

Verfasser: Zockmann   –   Zeit: 27.04.2005 18:54:4

Also, ich freue mich jemanden mit einem ähnlichen Problem gefunden zu haben. Ich habe bereits auf 4 Kontinenten Toiletten verstopft, und bei der Arbeit bin ich nach einigen unangenehmen Erfahrungen zur Zwischenspülung übergegangen. Und dabei wiege ich gerade mal 80kg. Am Klopapier lag das nie, denn z.B. in Mexico kommt das Papier in einen Extrabehälter.
Wer kennt ein wirklich belastbares Klo????
Gruß
Euer Zockmann

Verfasser: Silver-Joker   –   Zeit: 27.04.2005 19:38:5

Also wie jetzt, alles noch mal von vorne. für Zockman.

Gruß Alfons

Verfasser: pit   –   Zeit: 27.04.2005 20:44:2

super,selten so gelacht.habe schon ne schüssel vor mir(aber keine von v+b) stehen um die tränen aufzufangen.
wie sieht das eigentlich aus,wenn ihr die rohrkrepierer auf die reise schickt.bekommt die kläranlage automatisch eine meldung,oder macht ihr das telefonisch?
probiert es mal mit den alten französischen „stehklos“
noch ein tipp.verlegt ein 300er abwasserrohr und mauert eine schüssel drumherum.

Verfasser: bora3   –   Zeit: 27.04.2005 21:38:1

Ich stell mir grade den Kanalarbeiter vor, dem es die Füße wegzieht, weil so eine „Granate“ mit ihm kollidiert….

Mal was anderes: Unser Thema wird in der Forumsübersicht nicht mehr gelistet! Was soll das?!? Die anderen wollen bestimmt auch was davon haben! Zensur oder was?

Verfasser: empty   –   Zeit: 27.04.2005 22:43:2

Hallo,
Du solltest dich bei der Industrie- und Handelskammer mal nach einem „Normschiß“ erkundigen. DIN-Nr. ist mir leider nicht bekannt. Die Haufen gibt es in unterschiedlichen Größen und Viskositäten. Werden zur Bemessung der Schüsseln und Dicke der Abflußrohre eingesetzt.
Gruß Empty

Verfasser: K. Moik   –   Zeit: 27.04.2005 22:52:4

Hallo Stefan,

du hast viel Mut dieses Thema zu posten, deswegen verdienst du auch eine ehrliche Antwort.
Nebenbei kenne ich dieses Problem, aber ich habe mir (bis heute) nur noch nicht so viele Gedanken darüber gemacht.
Also unsere Toilette heisst „Ideal Standard“, mehr steht nicht drauf, wobei „Ideal“ wohl die Firma und „Standard“ die Modellreihe ist.
Die Schüssel zieht einfach alles runter – mit oder ohne Papier, völlig egal, und ich glaube, die hat sogar Spaß dabei !!!
Also, viel Glück bei Deiner Auswahl.

P.S. vielleicht kannst Du im gut sortierten Sanitär-Fachhandel vor dem Kauf mal probekacken – Sorry !

Verfasser: eliXier   –   Zeit: 28.04.2005 03:12:4

Es gibt tatsächlich für solche Zwecke ZERHÄXLER!

Bei uns in der Firma sitzt hinter dem Klo ein kleiner Automat der die Scheisse (Im wahrsten Sinne des Wortes) in kleine Stücke schneidet und anschliessend durch ein ca. 3cm dickes Rohr stückchenweise nach OBEN pumpt!

Krank, aber wahr ;-)

Verfasser: BIGBen   –   Zeit: 28.04.2005 07:23:2

Ich schmeiß mich weg vor Lachen. Dieser Thread ist echt zu geil Leute. :-D Stunden danach lach ich immer noch. ^^

Verfasser: Alex aus der Pfalz   –   Zeit: 28.04.2005 08:05:4

Ich denke auch, dass ganze Problem rührt eher von der Spühlung her, als vom Abgang. Ein Kumpel von mir hat ’nen Flachspüler mit Druckspülung. Das Ding hatte auch arge Probleme meine Bämbel überhaupt vom Tabelau zu drücken, geschweige denn wegzuspülen.
Wie sagte schon ein begnadeter SitCOm-Darsteller:
„Gebt mir eine männliche Spülung und nicht so ein Gesäusel, gebt mir eine Fergusson. Kawuuuusch!!!“

Verfasser: Franziskus   –   Zeit: 28.04.2005 08:43:1

Ich gehe hier fest bei so viel Scheiß !!!
Paßt blos auf das die braune Masse bei diesen Mengen nicht bis in den Kopf gedrückt wird !!!

Das gibt sonst MUNDGERUCH !!!

the holy franzi

Verfasser: benita   –   Zeit: 28.04.2005 09:24:4

Danke Alex habe die ganze Nacht gesucht.
@Andreas bin nicht sauer.
@Bruno danke mach ich.
Gruss von Ruhfuss.

Verfasser: Stefan E.   –   Zeit: 28.04.2005 09:45:0

Ich habe gestern Abend noch mit meinem
Nachbarn über das Thema diskutiert. Er sagte
mir, daß er das Problem für gar nicht so
abwegig hält. Er hatte den Fall letztes Jahr
im Sommer auch schon mal. Er war 2 Wochen auf
Gran Canaria (Playa del Ingles) und war dort
wenn ich ihm das mal glauben darf, kein einziges
mal auf dem Pott. Als er dann wieder zurück war,
überkam es ihn noch bevor er die Koffer abstellen
konnte. Sein großer Haufen ging dann auch nur
mit Ach und Krach durch den Abluss. Und das auch
nur mit gutem Willen und Pümpel.
Er hat ein KERAMAG WC, scheint wohl auch nicht
alltagstauglich zu sein.

Gruß Stefan

Alle Artikel
Diese Kategorie

 
Redaktionswertung: 5.0 / 5





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *