Die Welt von oben

Flug über die Sylvensteinbrücke, Isarwinkel

Mike vom Mars Blog bavaria bayern bridge brücke dji fatshark fpv kopter lake mobius action cam natur phantom scenic See sylvenstein water
 
Geschätzte Lesedauer: 5 Minuten  2.430 mal gelesen

Seitdem ich diese sanft geschwungene Brücke vor der traumhaften bayerischen Bergkulisse einmal in einer Autowerbung sah, hatte ich den Wunsch, dort zu fliegen. Das Panorama ist wirklich so grandios, wie es im Fernsehen wirkt. Und aus der Luft sogar noch eindrucksvoller.

Die Brücke führt über den Sylvensteinspeicher, auch Sylvensteinstausee oder schlicht Sylvensteinsee genannt, ein Stausee im malerischen Isarwinkel in der Gemeinde Lenggries, etwa 12 Kilometer südlich des Ortszentrums von Lenggries. Er wurde in den Jahren 1954 bis 1959 zum Hochwasserschutz im Isartal gebaut. In Trockenzeiten ist seit 1990 eine ausreichende Wasserführung der Isar gesichert. Der Sylvensteinspeicher ist somit das wichtigste Wasserreservoir des Münchner Raums.

Zwei Wasserkraftwerke am Damm dienen der Energiegewinnung. Die Höhe des Damms selbst beträgt 44 m, die Länge seiner Dammkrone 180 m. Der Damm staut neben der Isar auch deren Seitenzuflüsse Dürrach und Walchen auf. Die Isar und Dürrach führen große Mengen Sedimente und Sedimentgesteine mit sich, welche den Stausee in den nächsten Jahrzehnten auffüllen werden. Der Stausee wurde nach dem Sylvenstein, einer natürlichen Engstelle im oberen Isartal benannt und ist mit seiner imposanten Brücke ein häufig abgebildetes Motiv vor der Kulisse des Karwendelgebirges. Im See versunken liegt das ehemalige Dorf Fall, welches vor der Flutung abgerissen und einige Dutzend Meter höher an der Straße nach Vorderriß neu erbaut wurde. Aufgrund der landschaftlichen Attraktivität ist der Sylvensteinsee heute ein gefragtes Ausflugsziel und Erholungsgebiet.

Meine Drohnenaufnahmen

Meine Luftbilder und -videos filme ich meist aus der First-Person Sicht per Fatshark Videobrille mit dem DJI Phantom 2 V2 mit einem Zenmuse H3-3D Gimbal. Trotz der tollen "One-Click" Kopter, die es momentan gibt, fiel meine Wahl auf den Phantom 2, weil er, im Gegensatz zu den neueren Modellen mit digitaler Bildübertragung, noch absolut flüssiges, analoges FPV über die Videobrille bietet. Ausserdem mag ich es nicht, wenn mein Kopter meint, er müsse mich bevormunden, was mit den neuen Modellen, die einem jede (aber auch wirklich jede) eigene Entscheidung abnehmen wollen, leider der Fall ist.

Fliegen mit Freunden

Wer nicht allein mit dem Kopter herumschwirren oder sich mit anderen Piloten austauschen möchte, kann in unserem Koptertreff Forum vorbeischauen und sich an gemeinsamen Treffen, Diskussionen, Stammtischen und Events beteiligen - oder einfach nur Fragen zur Technik stellen. Egal ob Profi oder Anfänger, FPV-Racer oder Filmer - im Team macht es mehr Spass!

Zum Koptertreff.de Forum

Highlights

Sylvenstein

Sylvenstein


 
Artikel wurde noch nicht bewertet.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *