Quiz & Tests

Quiz: Bist du intelligenter, als ein Fünftklässler?

Mike vom Mars Blog allgemeinwissen alltagswissen bildung intelligenz online-quiz onlinequiz schulbildung testfragen wissenstest
 
Geschätzte Lesedauer: 10 Minuten  583 mal gelesen

Die meisten von uns halten sich für intelligent – doch wenn man sie bittet, Fragen zu beantworten, die bereits ein Fünftklässler leicht beantworten kann, zeigt sich, das ihre Allgemeinbildung äusserst dürftig ist. Wie sieht es bei dir aus?

So gut wie jeder von uns hält sich für intelligent und hat eine Meinung zu Themen wie Corona, Impfschutz, Arbeitslosigkeit, Ernährung, Umweltschutz. Eine Meinung zu vertreten ohne entsprechendes Hintergrundwissen zu haben, ist allerdings im besten Fall lächerlich, im schlimmsten sogar gefährlich. Pseudo-wissenschaftliche WhatsApp- oder Facebookgruppen, sowie abstruse YouTube-Videos vermitteln vielen Nutzern das trügerische Gefühl, informiert zu sein. Tatsächlich sind die meisten Erwachsenen heute aber unwissender, als Schulkinder.

Manche „Erwachsene“ wissen zwar, was „Erzengelschwingungen“ sind und wie man das Nabelchakra anregt (jaja, om-om…), aber haben keinen blassen Schimmer von Naturgesetzen oder der Funktionsweise einer Mikrowelle.

Niemand muss wissen, in welchem Jahr Schiller geboren wurde und wie lange der 30-jährige Krieg dauerte (Achtung, Insiderwitz), aber man sollte zumindest über genug Wissen verfügen, um seinen Kindern den Alltag erklären zu können.

Oder kennen sich deine Kinder besser in der Welt aus, als du? Dann solltest du dein Wahlrecht vielleicht an sie abtreten, denn wer nichts über die Welt weiss, sollte auch keine Entscheidungen treffen ;-)

Frage 1Wie wirkt ein Impfstoff?Impfen bedeutet, das Immunsystem präventiv durch Impfstoffe mit den Merkmalen eines Erregers bekannt zu machen, ehe es zu einer echten Infektion kommt. Das Immunsystem reagiert wie bei einer echten Infektion und schafft Immunität. Frage 2Warum hängt die Erde im Universum, ohne herunter zu fallen?Die Erde ''hängt'' nicht bewegungslos im Universum, sondern wird durch die Anziehungskraft der Sonne in elliptischen Bahnen um diese geschleudert. Ausser der Anziehungskraft anderer Planeten gibt es im Weltall keine Gravitation, deshalb können Körper dort nicht ''fallen''.Frage 3Wieso gibt es Ebbe und Flut?Die Anziehungskraft des Mondes bewirkt die Gezeiten. Zweimal am Tag zieht sich das Wasser von der Küste zurück um dann nach und nach wieder anzusteigen. Die Anziehungskraft des Mondes hebt das Wasser in die Höhe und bildet einen Flutberg. Die Erde bewegt sich einmal in 24 Stunden um sich selbst. Dabei bewegt sie sich unter dem Flutberg hindurch. Da die Menschen die Erdrotation nicht spüren, entsteht der Eindruck, das Meer würde steigen.Frage 4In welchem Land wohnen die meisten Menschen?Die meisten Menschen wohnen derzeit in der Volksrepublik China. Es sind knapp 1,4 Milliarden. Auf dem 2. Platz folgt Indien mit rund 1,3 Milliarden. Auf Platz 3 liegen die USA mit über 320 Millionen. Russland hat etwa 144 Millionen Einwohner.Frage 5Kann man sich beim Küssen mit Karies anstecken?Meist entsteht Karies, wenn drei Faktoren zusammenkommen: Zahnbelag, schlechte Mundhygiene und häufiger Zuckerkonsum. Zahnbelag überzieht die Zähne wie ein Film und kann sich pelzig anfühlen. Er bildet sich aus Bakterien, Speichel und Nahrungsresten. Wenn die Bakterien die Essensreste und den darin enthaltenen Zucker auf der Zahnoberfläche zersetzen, entsteht Säure. Sie greift den Zahnschmelz an und zerstört den Zahn allmählich, wenn er nicht gereinigt oder behandelt wird. Kariesbakterien sind über den Speichel übertragbar!Frage 6Fällt eine Bowlingkugel in einem Vakuum schneller, als eine Feder?Die (Gravitations-) Beschleunigung hängt nicht von der Masse der fallenden Körper ab: Zwar fällt eine Feder in normaler Luft viel langsamer als eine Bowlingkugel, aber im Vakuum fallen alle Körper gleich schnell. Die Luft setzt den Körpern also eine Reibungskraft entgegen. In einem Vakuum gibt es aber keine Reibungskraft durch Luft.Frage 7Wie wird das Coronavirus hauptsächlich übertragen?Nach derzeitigem Wissensstand wird das Coronavirus meist über eine Tröpfcheninfektion übertragen. Bei einer Tröpfcheninfektion werden kleine Speicheltröpfchen ausgeatmet und von einem anderen Menschen eingeatmet oder direkt über Schleimwege aufgenommen. Eine wichtige Rolle für die Übertragung spielen hier die Aerosole, das sind kleinste Schwebeteilchen in der Luft, in denen sich das Coronavirus befinden kann. Die können beim Husten, Niesen, lautem Sprechen oder Singen freigesetzt werden. Frage 8Warum schlafen unsere Füsse manchmal ein?Überschlägt man zum Beispiel beim Sitzen die Beine, kann es passieren, dass dabei unbemerkt Nervenbahnen abgeklemmt werden. Die Folgen: Die Informationen können nicht mehr fließen. Das Gehirn hält den Fuß für nicht mehr existent – und er fühlt sich taub an. Wenn man sich dann wieder bewegt, sind die Bahnen zwischen Nerven und Gehirn wieder frei. Allerdings funktioniert der Informations-Austausch zunächst nur stockend – und genau das nehmen wir als Kribbeln wahr. Frage 9Was lässt eine Kerze brennen?Eine Kerze hat nicht viele Bestandteile. Sie hat in der Mitte einen Docht, der zumeist aus aus Baumwolle besteht. Der Rest der Kerze besteht aus Kerzenwachs. Kerzenwachs ist ein Brennstoff vergleichbar mit Holz oder Papier. Kerzenwachs besteht aus zwei Teilchenarten: Kohlenstoff und Wasserstoff. Das Wachs wird durch die Wärme der Flamme flüssig. Das flüssige Wachs steigt im Docht auf, wird noch heißer und verdampft schließlich (vergleichbar mit kochendem Wasser). Dieser Wachsdampf ist es, der verbrennt. Es ist nicht der Docht! Frage 10Warum sind Bananen krumm?Bananen sind krumm, weil sie während des Wachstums zum Licht hinstreben und in entgegengesetzter Richtung zu ihrem nach unten hängenden Fruchtstand wachsen.Frage 11Warum ist der Himmel blau?Das hat mit der Lichtstreuung zu tun. Das Sonnenlicht bricht sich an den Luftteilchen, wird dadurch in seine Bestandteile (Einzelfarben) zerlegt. Die blauen Anteile sind dabei am stärksten sichtbar. Deshalb wirkt der Himmel blau.Frage 12Warum können Flugzeuge fliegen?Der Auftrieb wird bei Flugzeugen durch die Wölbung des Flügels erzeugt. Strömt die Luft mit hoher Geschwindigkeit von vorne über den Flügel, entsteht an dessen Oberseite an Sog, der das Flugzeug nach oben zieht und es in der Luft hält. Das funktioniert aber nur, so lange das Flugzeug eine gewisse kritische Geschwindigkeit nicht unterschreitet. Frage 13Warum wird Essen in der Mikrowelle warm?Mikrowellenherde funktionieren ohne Kontakt zu einer Wärmequelle. Denn hier werden Wassermoleküle durch Mikrowellenstrahlung hin- und hergedreht und erzeugen durch Reibung Wärme. Die Wassermoleküle können durch die Mikrowellen nur deshalb gedreht werden, weil die Teilchen elektrisch unausgewogen sind. So besitzen sie eine positive und eine negative Seite und bilden damit einen sogenannten elektrischen Dipol. In einem elektrischen Feld rotieren die Teilchen dann so schnell hin und her, das sie sich erwärmen. Frage 14Warum bekommen wir einen Sonnenbrand?Sonnenlicht besteht aus sichtbarem, infrarotem und ultraviolettem (UV-) Licht. Zu letzterem gehören die UV-A- und UV-B-Strahlen, die uns braun werden lassen. Das ist eine Schutzreaktion unserer Haut. Aber nicht ohne Konsequenzen: Die langwelligeren UV-A-Strahlen greifen das elastische Bindegewebe der Haut an und lassen sie schneller altern. Die UV-B-Strahlen dagegen sind kurzwellig und besonders energiereich - und schuld am Sonnenbrand.Frage 15Warum haben Tabletten verschiedene Farben?Gefärbte Pillen sind für Patienten besser zu unterscheiden - vor allem für Senioren ist das von Vorteil, die oft sehr viele Tabletten zu verschiedenen Tageszeiten einnehmen müssen.Frage 16Warum machen Bienen Honig?Bienen brauchen Honig als Nahrung für sich und ihre Brut. Honig hilft Bienen auch den kalten Winter zu überstehen. Auch wenn nicht alle Bienen eines Stockes die kalte Jahreszeit zu überleben, so hilft der energiereiche Honig, der als Vorrat fest in Waben eingeschlossen ist, doch etwa einem Zehntel eines Bienenvolkes zu überleben. Im Frühjahr, sobald die ersten Bäume und Blumen blühen, beginnen die Bienen dann sofort wieder mit dem Sammeln von Nektar um erneut Honig herzustellen.Frage 17Viren sind...Viren sind relativ einfach aufgebaut. Sie bestehen aus einem oder mehreren Molekülen und sind manchmal von einer Eiweißhülle umgeben. Die Moleküle enthalten das Erbgut – also die DNA oder RNA - mit den Informationen zu ihrer Vermehrung. Anders als Bakterien bestehen Viren weder aus einer eigene Zelle noch haben sie einen eigenen Stoffwechsel. Sie haben keine eigene Energiegewinnung und keine Möglichkeit zur Proteinsynthese. Deshalb sind sie streng genommen auch keine Lebewesen.Frage 18Wieviel Windelmüll fällt für ein einziges Kind an, bis es trocken ist?Wenn Du Dein Baby mit Wegwerfwindeln wickelst verbrauchst Du durchschnittlich fünf bis sechstausend Windeln bis dein Kind trocken ist. Das entspricht einem Müllberg von etwa 1 Tonne!

 

mike vom mars blog online trivia quiz test fragespiel quizfragen wissen allgemeinwissen alltagswissen wissenschaft kinderfragen

 


 
Artikel wurde noch nicht bewertet.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.